Spreadsheet : Austausch von Daten mit Microsoft Excel

Office Maker Business and Finance PRO 7 enthalten ein komplett neu geschriebene Tabellenkalkulationsprogramm, das von einer Reihe von Verbesserungen profitiert. In dieser Serie beschreiben wir die wichtigsten.

Die Spreadsheets, die Sie in der Office Maker-Software erstellen, können nach Microsoft Excel exportiert oder umgekehrt von Excel importiert werden.

Um die Tabelle zu exportieren, klicken Sie auf die Schaltfläche "Export" in der Leiste am unteren Rand des Fensters. Ein Menü wird angezeigt, um das Exportdateiformat zu wählen: Excel (.xlsx-Erweiterung) oder Office Maker (.4vp-Erweiterung). Geben Sie dann den Speicherort und den Namen der Exportdatei an.

Bitte beachten Sie, dass, wenn das exportierte Spreadsheet Aufrufe von Datenbankwerten (z.B. den Preis eines Artikels) enthält, diese in der vorliegenden Form exportiert werden. Sobald das Spreadsheet in Microsoft Excel geöffnet wird, bleiben die Werte eingefroren, auch wenn sie später in der Datenbank geändert werden.

Um ein Spreadsheet zu importieren, klicken Sie auf die Importschaltfläche in der Leiste am unteren Rand des Fensters. Wählen Sie im Dialogfeld die zu importierende Datei aus: importierbare Dateien sind im Format .xlsx oder .4vp.

Archiv