Neue Textverarbeitung in Office Maker 7

Office Maker Business und Staff enthalten ein Textverarbeitungsmodul, mit dem Sie Briefe, Angebote schreiben oder Mailings per Post oder E-Mail versenden können.

In der Version 7 von Office Maker wurde die Textverarbeitung erheblich bereichert.

Präsentation einiger seiner Stärken:

  • Über dem Textverarbeitungsbereich können Sie in der Symbolleiste Schriftart, Gewicht, Grösse, Stil, Ausrichtung und Farbe des ausgewählten Textes auswählen. Auf der rechten Seite bietet die Seitenleiste zusätzliche Optionen.

  • Erstellen Sie ein Dokument mit anspruchsvollem Layout : Kopf- und Fusszeile, mehrspaltig, Bilder und Hyperlinks, Listen und Aufzählungszeichen, Ränder, automatische Seitennummerierung, Datum und Uhrzeit des Drucks, Einfügen von Feldern aus der Datendatei zur Personalisierung jedes Briefes oder jeder E-Mail...

  • Dank der Suchfunktion können Sie schnell alle Vorkommen eines Wortes in Ihrem Dokument finden. Mit dieser Funktion können Sie auch die Ersetzung eines Wortes durch ein anderes automatisieren.

  • Dokumente können in den Formaten Microsoft Word® und HTML zur Veröffentlichung auf einer Website exportiert werden.

  • Dokumente, die mit der alten Textverarbeitung erstellt wurden, werden beim Upgrade auf Office Maker 7 automatisch in die neue Version konvertiert.

In Office Maker Business wird die Textverarbeitung zur Erstellung von Musterbriefen für Einzel- und Sammelbriefe (Mailings und E-Mailings) verwendet. Die Ereignisstammsätze, die für das Customer Relationship Management (CRM) verwendet werden, haben auch einen Textverarbeitungsbereich.

Dank der verbesserten Textverarbeitungsmöglichkeiten sehen die Dokumente, die an Ihre Ansprechpartner - Lieferanten, Kunden, Partner, Mitarbeiter usw. - geschickt werden, professioneller aus und verbessern Ihr Image.

Die komplette Neufassung der Textverarbeitung enthält die Grundlage für zukünftige Verbesserungen, die wir Ihnen gerne zeigen...

Archiv